ACP

 
Thorsten77
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Lauffen a.N.
Homepage: bahnrelikte.de
Beiträge: 14
Dabei seit: 08 / 2022
Betreff:

ACP

 · 
Gepostet: 04.09.2022 - 09:08 Uhr  ·  #1
gibt es eine Hintertür in das ACP ?

bekomme beim auftuf meiner Seite bahnrelikte.de eine weiße index-Seite angezeigt. Da ich zuletzt Plugins installiert habe,
würde ich gerne nach und nach die zuletzt installierten deaktivieren, um den Übeltäter zu finden.

Nur ist mir so der Weg ins ACP abhanden gekommen
oxpus
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Irgendwo im Internet auf Server 127.0.0.1
Alter: 52
Homepage: oxpus.net
Beiträge: 2150
Dabei seit: 05 / 2004
Betreff:

Re: ACP

 · 
Gepostet: 04.09.2022 - 14:02 Uhr  ·  #2
Um die erste Frage zu beantworten:
Zitat
gibt es eine Hintertür in das ACP ?

Nein, sonst hätten wir ein echtes Sicherheitsproblem im Forumsystem!

Dann zum eigentlichen Problemfall:

Eine "leere weiße" Seite ist zunächst ein Fehler, den PHP nicht öffentlich anzeigen soll.
Dazu wäre zunächst die error.log Deines Webservers anzuschauen, was dort an Fehlern angezeigt wird.
Denn nicht immer ist ein Plugin Schuld. Es könnte auch eine falsch auf den Server hochgeladene Datei die Ursache sein, oder eine veraltete PHP-Version.

Um dennoch alle Plugins zu deaktivieren, geht man zweigeteilt vor:

Zum einen sollte man zunächst alle Hooks deaktivieren, welche über die Plugins installiert wurden.
Also alle Stellen im Forum System, in denen sich ein Plugin "eingehängt" haben.
Das geht mit einem SQL-Tool wie z. B. phpMyAdmin oder jedem anderen Datenbanktool mit dem SQL-Befehl:
Code
UPDATE `prefix_hooks` SET `hook_active`='0';

"prefix" ist dabei mit dem eigenen Tabellenprefix zu ersetzen, der bei der Installation des Forums verwendet wurde..

Und zum zweiten kann man alle Erweiterungen abschalten, wenn man in jedem Plugin-Ordner der einzelnen Plugins eine Text-Datei mit dem Namen "frozen.txt" ablegt und folgenden Inhalt dort einträgt:
Code
PLUGIN FROZEN / DEACTIVATED

Man kann dazu auch eine Datei erstellen und diese immer kopieren.
Die Datei ist letztlich überall dort anzulegen, wo in den Plugins auch die Datei "installed.txt" zu finden ist.

Danach sollte der Admin-Bereich zunächst wieder verfügbar sein, sofern die Fehlerursache tatsächlich durch ein Plugin ausgelöst wird.
Andernfalls eben das Fehlerprotokoll des Webservers anschauen, denn dort werden alle PHP-Fehler eingetragen.
Und mit der Fehlermeldung im Protokoll könnte man auch gezielter helfen, ohne gleich alle Plugins und deren Hooks deaktivieren und später wieder zu aktivieren zu müssen.
minerali
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Deutschland
Alter: 71
Homepage: gedichte-stuebchen…
Beiträge: 191
Dabei seit: 07 / 2020
Betreff:

Re: ACP

 · 
Gepostet: 04.09.2022 - 16:24 Uhr  ·  #3
Hallo Thorsten,
da mir so was auch schon passiert ist, versuche ich immer über eine andere Seite wenigstens eine Anzeige zu bekommen. Habe gleiches auch bei deiner gemacht und wenn ich https://www.bahnrelikte.de/xt.php?p=gallery, in den Browser eingebe, bekomme ich diesen Fehler:
Fehler
256 — Beim Ausführen der Datenbankabfrage ist ein Fehler aufgetreten!
SELECT code, content, isArray, arrayName FROM `cf25_zwirni_language_changedTexts` WHERE lang = 'de'

Vermute jetzt mal, dass es das Plugin von Zwirnis language ist, was einen Konflikt mit der Galerie verursacht. Lösche mal das Plugin von Zwirni und den Datenbankeintrag, vielleicht hilft das schon.

Grüße von Brigitte
minerali
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Deutschland
Alter: 71
Homepage: gedichte-stuebchen…
Beiträge: 191
Dabei seit: 07 / 2020
Betreff:

Weiße Seite

 · 
Gepostet: 08.09.2022 - 11:02 Uhr  ·  #4
Guten Morgen,
hier noch ein Nachtrag zum Problem der weißen Seite. Nach einigen Tests gestern ist mir wieder eingefallen, dass man den Cache leeren sollte, und zwar unter /upload/cache. Nur den Inhalt (bis auf die htaccess), nicht den Ordner selbst. Wenn sich dort auch Templateordner befinden, dann diese ebenfalls löschen, komplett.

Diese Möglichkeit besteht nur über einen FTP Zugang, da man an sonst keine Seite, auch nicht irgendwie hintenrum, heran kommt.

Nach Plugin/Template-Installationen sollte man sicherheitshalber im ACP den Cache einmal leeren.

An dieser Stelle empfehle ich allen, die ein neues Forum aufsetzen, dieses zuerst lokal einzurichten, z. B. mit Xampp. Hier kann man dann problemlos alles testen, ohne Gefahr zu laufen, sich sein aktives Forum zu zerlegen. Gerne gebe ich Hilfestellung im Umgang mit Xampp und dem Einspielen auf das produktive Web, da ich seit über 15 Jahren damit arbeite.

Grüße von Brigitte
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.