User wiederherstellen

 
Mimi
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 38
Beiträge: 89
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

User wiederherstellen

 · 
Gepostet: 19.04.2022 - 09:22 Uhr  ·  #1
Guten Morgen Chris,

kann ich im ACP gelöschte User wiederherstellen?
Und wenn nein, wie dann? Anhand der letzten Sicherung?

Danke dir im Voraus,
Mimi
cback
Admin
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Saarland
Alter: 36
Homepage: cback.net
Beiträge: 17565
Dabei seit: 12 / 2003
Betreff:

Re: User wiederherstellen

 · 
Gepostet: 19.04.2022 - 12:34 Uhr  ·  #2
Hallo Mimi,

gelöscht ist leider gelöscht, nach dem Bestätigen der Löschung im ACP wird der Account und all seine Daten DSGVO Konform vollständig aus der DB entfernt und ist dann nicht wiederherstellbar.

Das Rückspringen auf eine Datenbanksicherung ist dann der einzige Weg. Allerdings musst Du die gesamte Datenbank zurücksetzen, da Du sonst Probleme mit Verknüpfungen bekommen wirst und eventuelle Beiträge des Users bei der Löschung ohnehin dem Gastnutzer zugeordnet werden (zwar mit erhaltenem Nickname wenn der nicht anonymisiert wurde, aber natürlich mit Gastnutzer-ID) und auch alle Rollen bei den Auths und Gruppen mit gelöscht werden. Es reicht also nicht, nur die Usertabelle wiederherzustellen, Du müsstest schon - um spätere Probleme im System zu vermeiden - komplett auf einen früheren Stand zurückspringen (vollständiges DB Restore). Oder den Account einfach neu registrieren und wieder von vorne anfangen.

Viele Grüße,
Chris
Mimi
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 38
Beiträge: 89
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: User wiederherstellen

 · 
Gepostet: 19.04.2022 - 12:59 Uhr  ·  #3
Hi Chris,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich hatte schon befürchtet, dass in diesem Fall gelöscht auch wirklich gelöscht ist.

Dann komme ich heute in den "Genuss" zum ersten Mal ein Backup der Forum-DB einspielen zu dürfen.
Da ich jede Nacht mit dem MySQLDumper die DB sichere, hoffe ich, dass es nicht nur einfach ist sondern ich auch nichts kaputt mache...

Die Accounts von vorne zu starten ist leider keine gute Lösung. Da verliere ich lieber die Beiträge seit heute früh um 2 Uhr.

EDIT:
ich hab jetzt ein Backup mittels MySQLDumper eingespielt und hab dabei aber das Problem, dass von 67 Tabellenn nur 55 wiederhergestellt werden und nun im Forum Sachen fehlen.
Trotzdem sagt der Dumper, es wäre erfolgreich gelaufen. Kannst du mir hier weiter helfen?
cback
Admin
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Saarland
Alter: 36
Homepage: cback.net
Beiträge: 17565
Dabei seit: 12 / 2003
Betreff:

Re: User wiederherstellen

 · 
Gepostet: 19.04.2022 - 13:51 Uhr  ·  #4
Hallo Mimi,

da ist es in der Tat gut, dass Du ein tägliches Backup mit dem Dumper erstellst.

Was genau da beim Einspielen mit dem Dumper hängt kann ich Dir leider nicht sagen. Ich würde aber mal versuchen, die Datenbank vorher komplett leer zu machen (z.B. via phpMyAdmin alle Tabellen löschen) und dann das Backup praktisch komplett in eine cleane DB einzuspielen / wiederherzustellen. Ich glaube der Dumper hat auch eine Option "Auswahl bestimmter Tabellen" beim einspielen, natürlich müsstest Du dann alle wählen. Wenn ein Fehler auftritt müsste er normalerweise sagen wo es hängt. Erstellt hast Du die Backups ja hoffentlich immer von der gesamten DB, nicht nur bestimmte Tabellen oder?

Denke auch daran, dass Du nach dem Einspielen des Backups im Forum den Cache nochmal leeren musst (ACP Startseite -> Cache leeren).

Viele Grüße,
Chris
Mimi
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 38
Beiträge: 89
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: User wiederherstellen

 · 
Gepostet: 19.04.2022 - 14:34 Uhr  ·  #5
Danke für deine Tipps!

Bis eben war ich felsenfest davon überzeugt, dass ich die komplette DB sichere.
Jetzt, wo es unvollständig ist, wag ich mich an solch eine Behauptung erst mal nicht mehr ran…

Die Auswahl aller Tabellen hab ich beim Dumper gesehen und auch schon benutzt.
Es ist halt merkwürdig, dass von 67 nur 55 Tabellen abgearbeitet werden und nur knapp 10-15% der Einträge wiederhergestellt werden und dennoch der Dumper sagt „Alles erfolgreich“.

Deine Tipps werd ich nachher auf jeden Fall ausprobieren und hoffe, dass es damit läuft.
Leider hab ich jetzt erst einmal bis heute Abend Termine…
cback
Admin
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Saarland
Alter: 36
Homepage: cback.net
Beiträge: 17565
Dabei seit: 12 / 2003
Betreff:

Re: User wiederherstellen

 · 
Gepostet: 19.04.2022 - 16:00 Uhr  ·  #6
Sehr gerne!

Normalerweise ist der Dumper auch ein sehr zuverlässiges Tool, ich drücke mal die Daumen, dass das Leeren der Datenbank schon hilft. Wenn die alten Tabellen noch da sind und man hat beim Dumper nicht das explizite leeren vor dem Wiederherstellen gewählt in den Einstellungen kann es sein, dass er Tabellen, die er zu ähnlich findet, überspringt. Mit einer "sauberen" Datenbank sollte allerdings nichts mehr das Wiederherstellen blockieren und dann hoffentlich alles reibungslos durchlaufen.

Ansonsten wäre der letzte Rettungsanker meist nur noch der Hoster, mit Glück haben die auch noch einen Snapshot vom Webspace.

Viele Grüße und ich drücke die Daumen,
Chris
Mimi
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 38
Beiträge: 89
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: User wiederherstellen

 · 
Gepostet: 19.04.2022 - 18:07 Uhr  ·  #7
Äh ja... innerhalb der Datenbank alle Tabellen gelöscht, Dumper mit der Wiederherstellung angestellt und wie zuvor auch: nur 55 von 67 Tabellen und nur knapp 15% der Einträge wiederhergestellt. >_<
Damit erhalte ich dann einen critical error.

Ich hab meinen Hoster schon angeschrieben und hoffe inständig, dass es eine Sicherung gibt!

EDIT: mein Hoster konnte mich mit einem Backup der Datenbank von gestern Mittag retten. Uff! Was ein Tag.
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
cback
Admin
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Saarland
Alter: 36
Homepage: cback.net
Beiträge: 17565
Dabei seit: 12 / 2003
Betreff:

Re: User wiederherstellen

 · 
Gepostet: 19.04.2022 - 21:16 Uhr  ·  #8
Hallo Mimi,

der critical error wundert mich dann bei einer so minimalen Wiederherstellung nicht, vermutlich fehlten dem CF4 da einfach Tabellen. Ist jedoch seltsam, dass der Dumper da bei der Wiederherstellung so eklatant versagt.

Ich würde empfehlen, dass Du den MySQLDumper vielleicht mal dann ganz neu installierst, dann auch nicht mit dem Paket über ACP sondern mal ganz manuell über diesen Downloadlink: https://github.com/DSB/MySQLDumper (das ist der letzte Stand und weiter als das letzte "fertige" Release). Und auch beim Erstellen der Backups dann genau darauf achtest, dass er nicht nur selektiert Tabellen auswählt. Ggf. hakt der MySQLDumper auch bei der Wiederherstellung aus, falls Du MySQL 5.7+ im Strict Modus laufen hast. Eventuell dann mal ein Restore nach der Neuinstallation in einer neuen (zweiten) Datenbank (unabhängig vom Forum) als sozusagen "Notfall-Simulation" versuchen für den nächsten Ernstfall, um die Integrität der Backups sicherzustellen.

Mehr kann ich Dir da aber leider nicht sagen, der MySQLDumper ist ja nur ein kostenfreies Tool, welches für Backups empfohlen wird, weil es normalerweise sehr gut funktioniert und auch von Einsteigern schnell eingerichtet werden kann. Allerdings ist der Dumper und dessen (inzwischen auch von offizieller Seite eingestellte) Entwicklung ja kein System von CBACK Software und damit auch kein direkter Bestandteil vom CF4. Die Möglichkeit das im ACP zu verlinken über den Paketmanager ist nur ein einfacher Weg für alle Anwender aber es öffnet sich dann trotzdem als externes Tool und nicht z.B. als Plugin.

Im Zweifelsfall vielleicht auf eine DB Backup Lösung vom Hoster direkt ausweichen, oftmals bieten diese ja ihre eigenen Backupsysteme an.

Aber gut, dass Dein Hoster Dich retten konnte, das ist zumindest jetzt ein guter Zustand. :)

Schade nur, dass der Dumper Dir direkt keine Meldungen gezeigt hat, warum er nicht alles wiederherstellt. Grundsätzlich sollte er nämlich auch auf neueren Umgebungen laufen, ich hab erst neulich damit eine größere DB für einen Kunden umgezogen, der keinen SSH Zugriff hatte und das lief reibungslos mit MySQL5.7 und PHP 7.1 Aber manchmal ist bei Technik einfach mal ein Wurm drin. :)

Viele Grüße,
Chris
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.